Webcam-Notiz mit einem Klick

Pocket
[`evernote` not found]

Webcam-notiz

Vor einigen Wochen hat sich jemand in meinem Bekanntenkreis ein Notebook zugelegt. Strahlend erklärte er, dass er sich auch gleich eine kleine Webcam dazu gekauft habe, da er Skype nutzen wolle. Was er übersehen hatte: Sein Notebook hatte im Monitorrahmen schon eine kleine Cam integriert, ein Mikro war ebenfalls eingebaut. So könnte es auch Lesern gehen, die eben in ihrem Alltag keine Webcam nutzen und dadurch übersehen, das das ein pfiffiges Hilfsmittel für Notizen ist. Denn Evernote erkennt Kameras – egal, ob eingebaut oder extern angeschlossen. Statt „Neue Notiz“ wählt man „Neue Webcam-Notiz“ aus. Jetzt einfach den Gegenstand, den man als Erinnerungsstütze ablichten möchte, vor die Linse halten:
Ein Zeitungsausschnitt, die Seite eines Buches, die Verpackung einer neuen Teesorte, einen Konzert-Flyer, das Wein-Etikett usw. usw.
Der Evernote-Button wird automatisch eingeblendet, das Foto wandert in die neue Notiz, Text kann dazu geschrieben werden – eine flotte Angelegenheit.
Wenn es nur um eine Audio-Aufnahme geht, dann eben auf „Audio-Notiz“ umstellen – und schon kann man den Ohrwurm summen, auf dessen Titel man nicht kommt – und sich später noch mal darum kümmern …

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.