Webgrafiken blitzschnell in Evernote aufnehmen

Pocket
[`evernote` not found]

Instant-fotos

Oft will man eine kleine Bildersammlung in Evernote speichern, um die Grafiken z. B. für die nächste PowerPoint-Präsentation parat zu haben. Nun könnte man zwar die Fundstücke auf Webseiten markieren und mit dem Web-Clipper einfangen oder die ganze Seite speichern, das ist aber für eine rasche Zusammenstellung umständlich. Sehr viel schneller ist der folgende Weg: Mit dem Mauszeiger auf das Bild klicken, rechte Maustause, „Zu Evernote hinzufügen“ – fertig. Das Foto landet „pur“ ohne störenden Text oder Werbung in Evernote. – Und es gibt noch einen Weg: Drag-and-Drop – zumindest bei Firefox: Sie blenden die Webseite und Evernote nebeneinander ein (oder auf dem zweiten Monitor) und _ziehen_ die Grafik(en) einfach in die Evernote-Notiz – einfach mal ausprobieren …

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. rgmuc sagt:

    Hallo, dumme Frage: Wie bringe ich Evernote dazu, im Kontextmenü als „Zu evernoe hinzuügen“ aufzutauchen? Habe Vista SP2, Evernote 4.2.2., Google Chrome und den Evernote-WEb-Clipper. Danke schon mal für einen Tipp!GrüßeRainer

  2. Herby Hankog sagt:

    Normalerweise trägt sich Evernote von selbst in das Kontextmenü bei der Installation ein. Aber alternativ müsste man es auch von Hand machen können: Es gibt einen Ordner „send to/senden an“, der von Windows verwaltet wird – dort sind Links zu allen Programmen zu finden, die im Kontextmenü auftauchen. Wenn man nun einen Shortcut/eine Verknüpfung zu Evernote.exe erzeugt und diese dort rein kopiert, müsste es auch funktionieren.

  3. Horst sagt:

    Via rechter Maustaste klappt leider nicht immer. Wie auch hier im Beispiel mit dem „FarmVille“-Bildchen, denn sobald die rechte Maustaste aktiviert wurde wird das Bild zur Grossansicht gezoomt.

  4. Horst sagt:

    Der Blog-Eigner scheint in Urlaub zu sein. :-)Nur zur Info für die Leserschaft: Mein Kommentar zuvor hat sich erledigt – mein Browser hatte sich wohl verschluckt. Alles tut es so wie es soll.

  5. Herby Hankog sagt:

    Der Blog-Eigner macht den Blog nebenbei und geht daher manchmal tagelang seiner beruflichen Tätigkeit nach :-)Ja, es kann durchaus sein, dass eine Grafik auf einer Seite mal nicht nur den rechten Mausklick „aufnehmbar“ ist. Dann einfach markieren und mit dem Web-Clipper speichern. Oder ruhig mal Drag & Drop zum Desktop-Client ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.